• Rad Fahren Am Rhein
  • Landschaft Am Niederrhein
  • Archaeoloischer Park Xanten
  • Kalkar Am Niederrhein
  • Schloss Moyland
  • Stadt Xanten
  • Landschaft Mit Kopfweiden
  - 

Kleve

Entdecken Sie die lebhafte Stadt Kleve mit ihren Brunnen und Denkmälern, der einzigartigen Park- und Gartenlandschaft, den interessanten Museen und der Schwanenburg, dem Wahrzeichen der einstigen Herzogs- und Kurstadt.

Entfernung vom Hotel: ca. 5 km

Auszug aus den Klever Sehenswürdigkeiten

Die Schwanenburg

Die Klever Schwanenburg wurde 1020 erstmals in den Klosterrather Annalen erwähnt. Der am 7. Oktober 1439 eingestürzte Schwanenturm soll angeblich schon 300 Jahre vor Gottes Geburt an dieser Stelle gestanden haben. Cäsar selbst soll ihn erbaut lassen haben. Dies ist auf einer Inschrift über dem Eingang des Schwanenturms zu lesen, die Herzog Adolf nach Wiederaufbau des Turmes anbringen ließ.
Denkbar ist es schon, dass sich zur Römerzeit an dieser hoch über dem Rhein gelegenen Stelle, auf halbem Wege zwischen Xanten und Nijmegen, ein Stützpunkt befand.

Wo sich heute der von Linden umsäumte Parkplatz im äußeren Burghof befindet, befand sich einst der Rittersaal. Reste des reich verzierten Saales sind an Portalen im Innenhof der Burg heute noch zu sehen.

Ebenfalls im 12. Jahrhundert entstand an der ehemaligen Burgmauer die doppelsitzige Toilettenanlage (mit Wasserspülung!), die im 15. Jahrhundert in den Bau des Spiegelturms integriert wurde.

Alte Mühle Donsbrüggen in Kleve

Schon im Jahr 1824 drehte die "Alte Mühle Donsbrüggen" ihre Flügel im Wind. 1957 wurde sie stillgelegt und wird nun seit 1985 als lebendiges Museum vom Förderkreis betrieben und unterhalten.

Im Mühlenmuseum findet sich alles rund um die Mühle, die Kornsorten und das daraus gemahlene Mehl. Schautafeln veranschaulichen den Werdegang der Mühle und des Förderkreises und die teilweise beweglichen Modelle zeigen Windmühlen von der Urzeit bis zur neuesten Mühlentechnik.

Stiftskirche Kleve

Niemand, der die Kirche betritt, kann sich der großartigen Raumwirkung des Inneren entziehen. Mächtige Pfeiler aus Trachyt tragen die Bögen und die Last der Gewölbe; gleichzeitig gliedern sie den großen Kirchenraum in ein Haupt- und zwei Seitenschiffe.

Mehr zu den Sehenswürdigkeiten in Kleve lesen Sie hier 

Member of GreenLine Hotels

lindenhof greensign

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden